Ankauf einer Immobilie zur Unterbringung des Tagesaufenthaltes Ehnernstraße 2

zur Ausschusssitzung am 30.10.2018 beantragt die Fraktion WFO-LKR o.g. Antrag auf die Tagesordnung zu nehmen.

Begründung:
Wie die Fraktion WFO-LKR bereits in ihrem Schreiben vom 27.08.2018 (Anlage: Lösungsvorschlag Tagesaufenthalt) mitgeteilt hat, bietet sich der Stadt Oldenburg die Möglichkeit eine Immobilie in der Osterstraße (in Bahnhofsnähe) zur Unterbringung des Tagesaufenthaltes Ehnernstraße 2 anzukaufen. Diese Immobilie verfügt über eine entsprechende Größe, liegt zentral und bringt u. E. nach keine Beeinträchtigungen für die Anwohner.
Eine weitere Ansiedlung einer sozialen Einrichtung in der Immobilie, wie etwa der Rose 12 (Fachstelle für Sucht und Suchtprävention), wäre denkbar und wünschenswert, da die Größe des Objektes den entsprechenden Anforderungen genügt. In Anbetracht dessen, dass die Verwaltung schon seit 2012 eine geeignete Immobilie sucht, ist die Fraktion WFO-LKR von dieser Möglichkeit als adäquate Lösung überzeugt.

Beschluss:
Die Verwaltung wird aufgefordert, die Immobilie in der Osterstraße für
die Unterbringung des Tagesaufenthaltes zu erwerben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.