Tote- Winkel-Assistenten an Kreuzungen

Aufgrund des tödlichen Verkehrsunfalls mit dem Fahrrad im Jan. 2019 und dem darauffolgenden Fahrradunfall mit schweren Verletzungen, nehmen wir Bezug auf das Schreiben der Firma Mobile Road Safety vom 28.01.2019.

In dem Schreiben wird eine Lösung (BikeFlash) zum Entschärfen von „Toten Winkeln“ aufgezeigt, die den KFZ-Fahrer warnt und den Radfahrer schützt.
Im Nov. 2018 wurde dieses System BikeFlash in Garbsen bei Hannover installiert.
Die Fraktion WFO-LKR bitte die Verwaltung um Prüfung, ob dieses System auch an Oldenburger Kreuzungen eine Option zum Schutz der betroffenen Verkehrsteilnehmer bieten kann.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.